Nachrichten aus den Gemeinden St. Michael, Pinneberg, und Herz Jesu, Halstenbek

Gemeindebrief »miteinander unterwegs«


Dezember 2018

 zurück zur Auswahl ... nächstes Kapitel ...



»Bitte rücken Sie doch etwas mehr zusammen ...


... damit noch einige Leute Sitzplätze bekommen« – so bat Diakon Nowak die Gottesdienstbesucher vor dem Beginn des Festhochamts am 11. November in Sankt Michael. Das war eine Bitte, die man lange nicht mehr, nicht einmal an hohen Festtagen, gehört hatte. Trotzdem gab es in der prall gefüllten Kirche für viele Besucher während der ganzen Messe lediglich einen Stehplatz.


Der Grund war wohl nicht nur das Patronatsfest der neuen Pfarrei Heiliger Martin, sondern vermutlich auch, dass der Kirchenchor unter der Leitung Wolfram Hillenbrands die sogenannte Spatzenmesse von Mozart sang – Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Benedictus und Agnus Dei – sowie zur Kommunion »O salutaris hostia« von Gian Paola Dal Dosso. Der Chor, der aus etwa 34 aktiven Sängerinnen und Sängern besteht, war um die Hälfte verstärkt worden durch Interessierte, die diese Messe mitsingen wollten und seit Anfang des Jahres an den Proben teilnahmen. Ein Höhepunkt in der Vorbereitung auf diese Messe war ein Chorwochenende im Frühjahr in Rendsburg, an dem die Grundlagen für diesen Auftritt gelegt wurden. Ursula Bollig (Sopran), Teresa Ch. Bollig (Alt), Hauke Lathus (Tenor) und Sebastian Krause (Bass) hatten mit ihren wundervoll klingenden Stimmen die Solopartien übernommen. Die Chorstücke wurden von einem »Salzburger Trio« (Violine 1: Barbara Kuhnlein, Violine 2: Oksana Marciuk, Violoncello: Tadao Kataoka) und Pavlina Hillenbrand-Jovanovska am Orgelpositiv einfühlsam begleitet.
Lang anhaltender, fast nicht enden wollender Applaus für Mitwirkende und Dirigenten beendete dieses außergewöhnliche Hochamt, in dem auch noch vielen Ehrenamtlichen für ihre Mitarbeit in der Gemeinde gedankt wurde.

Und wenn diese Messe einige Besucher oder Leser des Gemeindebriefes dazu verführt, montags um 20 Uhr im Gemeindehaus St. Michael bei einer Chorprobe mal reinzuschauen, ob nicht auch ihnen das Singen im Chor Freude bereitet, soll hier ein Chormitglied zitiert werden: »Auch bei den Proben rücken wir gern etwas mehr zusammen.«


ES


Techn. Hilfe      Impressum&Datenschutz      Redaktion: e-mail      Webmaster: e-mail      drucken      zurück