Katholische Kirchengemeinde Pinneberg

Pfarrbrief »miteinander unterwegs«


September 2016

 zurück zur Auswahl ... nächstes Kapitel ...



Konzert der Kantorei Haselau in St. Michael


Geistliche Musik aus drei Jahrhunderten brachte Michael Horn-Antoni mit seiner Kantorei am 26. Juni nach Pinneberg. Werke, die auch von anderen Chören gern gesungen werden, erklangen in einer gepflegten Wiedergabe unter Nutzung der guten Akustik für Chöre in unserer Kirche. Als Gast in einer katholischen Gemeinde legte der Chor in seinem Programm einen Schwerpunkt auf Werke der katholischen Kirchenmusik. Das Ave verum von Camille Saint-Saëns, Locus iste von Anton Bruckner und ein Ave Maria von Franz Biebl gehörten dazu. Auf der Orgelempore dirigierte Horn-Antoni nach schönem Orgelvorspiel ein Tantum ergo und ein Vater unser von dem Komponisten Thy.

Zur Abwechslung gab es auch Gospels und ein Lied auf plattdeutsch. Neben Klangschönheit und Intonationssicherheit zeigte die Kantorei ihr breit gestreutes Sprachenprogramm. Latein, Deutsch, Englisch und sogar Gälisch wurde gesungen. Eine Altblockflöte kam zum Einsatz, und ein Dudelsack wurde zu Musik aus Schottland gespielt. Michael Horn-Antoni – als Spezialist für die Musik der Beatles – ließ die Kantorei das Stück Mull of Kintyre von Paul Mac Cartney singen. Das alles musizierte die Kantorei mit Freude und bekam langanhaltenden Applaus.


Wolfgang Spautz




Techn. Hilfe      Impressum      Redaktion: e-mail      Webmaster: e-mail      drucken      zurück