Pfarrei St. Katharina von Alexandrien, Pinneberg


Wahlen zum Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat


Am 24./25. März 2007 wurden in den Pfarreien Herz Jesu Halstenbek und St. Michael und St. Pius Pinneberg die Mitglieder für den gemeinsamen Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand unserer Gemeinden gewählt.
Die Wahlen fanden im Zuge der Fusion unserer Pfarreien zur neuen Pfarrei St. Katharina von Alexandrien statt. Gewählt wurden die Gremien für 4 Jahre.


Wie werden die gemeinsamen Gremien gebildet?


Die Gremien unserer Pfarreien haben im Rahmen der Fusionsvorbereitungen beschlossen, Mitgliederkontingente bei der Pfarrgemeinderats- und Kirchenvorstandswahl zu bilden. Dadurch wird gewährleistet, dass jede Gemeinde mit einer bestimmten Anzahl eigener Vertreter in den gemeinsamen Gremien der neuen Pfarrei vertreten ist. Für den Pfarrgemeinderat waren insgesamt 13 Mitglieder zu wählen, davon 6 aus Halstenbek und 7 aus Pinneberg. Für den Kirchenvorstand waren insgesamt 12 Mitglieder zu wählen, davon 5 aus Halstenbek und 7 aus Pinneberg. Gewählt wurde in getrennten Wahlbezirken und Wahllokalen. Das heißt, dass die Halstenbeker Gemeinde die Halstenbeker Kontingente und die Pinneberger Gemeinde die Pinneberger Kontingente für die gemeinsamen Gremien wählten. Die Organisation der Wahlen erfolgte gemeinsam.


Auf den folgenden Seiten finden Sie die Ergebnisse der Wahl zum Kirchenvorstand und zum Pfarrgemeinderat.


Techn. Hilfe      Impressum      Redaktion: e-mail      Webmaster: e-mail      drucken      zurück